Streitschlichtung

Mit unserem Streitschlichtungskonzept „Anders streiten lernen“ nach dem Bensberger Mediationsmodell (BMM) gehen wir seit dem Schuljahr 2011/2012 den Weg einer gewaltfreien, eigenverantwortlichen Konfliktlösung. Dies bedeutet, dass die Betroffenen im Dialog gemeinsam eine Lösung ihres Problems/ihres Streites entwickeln, mit der sie beide zufrieden sind. („Erst-Hilfe im Streit“). Als Helfer stehen ihnen Lehrer/innen und Betreuer/innen zur Seite sowie seit dem Schuljahr 2013/2014 Mitschüler/innen der vierten Jahrgansstufe, die zu Streithelfer/innen ausgebildet wurden. In den Streitschlichtungs-Ecken veranschaulichen und unterstützen kleine Plakate den Prozess der Konfliktlösung.

Bei größeren oder lang andauernden Konflikten bieten Frau Jäger und Frau Lahusen-Wiemann als ausgebildete Schulmediatoren ausführliche Konfliktgespräche an.

Ein weiterer wichtiger Baustein unseres Streitschlichtungskonzeptes ist das Klassen-Training, das als Präventionsprogramm allen Kindern die notwen­digen Kompetenzen zur Streitschlichtung vermittelt.

Einen genauen Überblick über die zeitliche und inhaltliche Konzeption können Sie durch Anklicken des folgenden Dokumentes gewinnen:

 

 

Titel

 

 

 

Link

Bensberger Mediations Modell